Der Erfolg in DIR -

Mit Erfolg zu Deinen Zielen.

Über mich

Seit 2011 bin ich Juristin. Im Jahr 2012 machte ich die Ausbildung zur Mediatorin, und bin seitdem beim Bundesministerium für Justiz eingetragen (Mediatorin nach ZivMediatG).

Mediation beruht auf Freiwilligkeit, jede der Parteien muss die Mediation wollen. (ausgenommen von ein paar Möglichkeiten, dass ein Gericht Mediation anordnet)

Es gibt jedoch immer wieder Situationen, in denen nur eine Konfliktpartei teilnehmen möchte. Aus diesem Grund wollte ich auch Einzelpersonen eine Möglichkeit anbieten, über den Konflikt zu sprechen und sich diesbezüglich Rat zu holen. Daher biete ich seit ein paar Jahren auch Konfliktberatung für Einzelpersonen an. In diesen Konfliktberatungen ist es immer öfter nicht nur um den Konflikt gegangen, sondern um das Leben, die Einstellungen und Ängste der betroffenen Personen.

Da ich mich bereits seit 10 Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung, Bewusstseinsstärkung, Stärkung des Selbstbewusstsein und Auswirkungen des positiven Denkens beschäftige, war das Mentaltraining der nächste Schritt, um die von mir selbst erprobten Werkzeuge weitergeben zu können.

Ich bin immer wieder begeistert, wie viel wir selbst in der Hand haben und wie rasch sich unser Leben in eine positive Richtung entwickeln kann, wenn wir die Verantwortung dafür übernehmen. Es gibt keine Angst, die nicht überwunden werden kann und es gibt viele Möglichkeiten unsere Ziele zu erreichen.

Ich bin Mutter zweier wunderbarer Kinder. Ich kenne den Alltagsstress, den man als Mutter zu Hause haben kann wie auch als berufstätige Mutter. Als Juristin kenne ich auch den Stress und den Erfolgsdruck, den ein Beruf mit sich bringen kann.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit Mentaltraining sehr viel erreicht werden kann.

Zum Abschluss eine kurze Geschichte, die sehr gut zum Mentaltraining passt:

Ein alter Cherokee-Indianer sitzt mit seiner kleinen Enkelin am Lagerfeuer.

Er sagt, "Im Leben gibt es zwei Wölfe, die miteinander kämpfen:
Der 1. ist Hass, Misstrauen, Feindschaft, Angst und Kampf.
Der 2. ist Liebe, Vertrauen, Freundschaft, Hoffnung und Friede."

Das kleine Mädchen schaut eine zeitlang ins Feuer und fragt dann..."Welcher Wolf gewinnt?"

Der alte Indianer schweigt...

Nach einer Weile sagt er: "Der, den du fütterst!"